Das interessiert unsere Kunden/innen und LeserInnen:

Astaxanthin: Mikro-Alge – Mega-Wirkung

Astaxanthin wird aus der Mikroalge Haematococcus pluvialis gewonnen. Diese Mikroalge gedeiht in jedem Süsswasser. Verändern sich die Lebensbedingungen der Alge drastisch, aktiviert sie ihren Selbstschutz und bildet Astaxanthin. Der Flamingo frisst eben diese kleine Algen und verleiht seinem Gefieder somit die rosa Farbe. Astaxanthin ist das stärkste, natürlich vorkommende Antioxidans und weist gegenüber anderen bekannten Antioxidantien und Radikalfängern einen äußerst hohen Wirkungsgrad auf. Es lagert sich in der Alge ein und dient als Abwehrmechanismus. Zahlreiche Studien belegen die positiven Effekte von Astaxanthin bei der Behandlung von entzündlichen Erkrankungen, erhöhtem Blutzuckerspiegel, Bluthochdruck sowie bei der Vorbeugung von UV-Schäden der Haut. Natürliches Astaxanthin hat aufgrund seiner Stereochemie eine höchst effektive Wirkung mit maximaler Bioverfügbarkeit.

 

Astaxanthin ist somit die perfekte Unterstützung für Ihre Abwehrkräfte!

Und das macht Astaxanthin zum idealen Partner für Andropeak®, unserem hochwertigen Nahrungsergänzungsmittel mit Extrakten aus Bockshornkleesamen, das aufgrund seiner intensiven Konzentration ebenfalls maximale Bioverfügbarkeit aufweist. Jetzt erhältlich als attraktive Kombination mit unserer Herbstaktion!

Das österreichische Unternehmen BDI-BioLife Science entwickelte an seinem Standort im Ökopark Hartberg ein geschlossenes Algenzuchtsystem, welches eine konstante und wirtschaftliche Produktion von hochqualitativen Algenwertstoffen unter optimalen Wachstumsbedingungen garantiert.

Quelle