Potenzsteigernde Lebensmittel

Die richtigen Lebensmittel können die Testosteronproduktion positiv beeinflussen.

Gemüse

Sekundäre Pflanzenstoffe bewirken, dass weniger Testosteron in Östrogen umgewandelt wird.

Tipp: Brokkoli & Karfiol
Quelle: www.merkur.de/leben/gesundheit

Nüsse

Die enthaltenen Fettsäuren sorgen für geschmeidigere Gefäßinnenwände und somit verbesserten Blutdurchfluss.

Tipp: Mandeln & Haselnüsse
Quelle: www.merkur.de/leben/gesundheit

Haferflocken

Eine bestimmte Verbindung im Hafer fördert die Produktion von biologisch aktivem Testosteron.

Tipp: Ein Müsli zum Frühstück bringt Energie in allen Lebenslagen.
Quelle: www.merkur.de/leben/gesundheit